Neuer Lesestoff – Killer von der Küste: spannender Kriminalroman Schneesturm

Statt Musikanten: Bremer Autoren präsentieren ihren 3. Kriminalroman Schneesturm – Schardt-Verlag; bereits erschienen

09122015sst001

Coverfoto – Freigegeben – Glücksstern-PR

Schneesturm – Im hohen Norden Deutschlands geht es bisweilen alles andere als beschaulich zu: Nach den Krimis Stahlhart (Gmeiner 2011) und Eiskalt Abserviert (swb 2013) verspricht der dritte Kriminalroman Schneesturm (Schardt Verlag, 2015) des Bremer Autorenduos Volkmar Joswig und Henning von Melle wieder ein beachtlicher Erfolg zu werden. Knallharte Morde, Drogen, Korruption, Verrat und skrupellose Täter – der brisante Lesestoff ist wahrlich nichts für schwache Nerven. Die Krimifans sind begeistert – und dies nicht nur in Norddeutschland…

Als der Bremer Reeder und Patriarch August von Gehlen unter ungeklärten Umständen stirbt, kocht die Gerüchteküche in der Hansestadt. Sowohl in seinem geschäftlichen wie auch privaten Umfeld gibt es mehrere Personen, die ein Motiv haben: die Söhne, die mit dem Vater im Dauerkonflikt liegen, die junge Ehefrau mit Kontakten zur russischen Mafia, verärgerte Geschäftspartner… Während Polizei und Presse ihre Arbeit aufnehmen, entbrennt in anderen Städten Norddeutschlands ein blutiger Bandenkrieg um die Vorherrschaft im internationalen Drogengeschäft. Als sich der Verdacht erhärtet, dass auch die Reederei von Gehlens darin verwickelt sein könnte, nimmt der Fall Dimensionen an, die alle Beteiligten an ihre Grenzen bringen.

Henning von Melle arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich national und international als Schriftsteller.  Sein Werk umfasst u. a. Romane, Hörspiele, Songtexte, Theaterstücke und Bühnenprogramme. Von Melle liebt es, Geschichten zu erzählen und die Menschen auch gerne zum Lachen zu bringen. Sein Credo: „Über Humor erreicht man die Menschen besser als mit erhobenem Zeigefinger“.

Volkmar Joswig studierte Literaturwissenschaft und Journalistik und ist als freier Journalist für Tageszeitungen und Magazine im In- und Ausland tätig. Zusätzlich arbeitet er als Sprecher für Image- und Industriefilme sowie als Bühnen-, Literatur- und Musikkritiker. Schneesturm ist ihr dritter gemeinsamer Roman

Die beiden Autoren und Erfinder des „Literatainments“ sind bekannt für ihre unterhaltsamen Lesungen; ihre Leseabende bieten Unterhaltungsprogramme mit Humor und Musik, in denen ihre Büchertexte eingebettet sind. Die nächsten Termine für Februar/März 2016 sind derzeit in Planung….

Detaillierte Infos zu Roman und Autoren finden sich bei www.volkmar-joswig.de, www.henning-von-melle.de oder www.schardtverlag.de.

(Buch + eBook)

Titel: Schneesturm

Erscheinungsdatum: Juni 2015

Autoren: Henning von Melle, Volkmar Joswig

ISBN: 978-3-89841-782-2

Umfang: TB: 224 Seiten

Ladenpreis: 12,80 Euro

Verlag: Schardt Verlag

auch als Kindle eBook erhältlich

***
Text: Glücksstern-PR
Heike Glück
Hauptstraße 80
D-71711 Steinheim

 

Das könnte Sie interessieren ..

Kaiserslautern und Umgebung – Ältere Damen bestohlen Kaiserslautern und Verbandsgemeinde Otterbach - Im Bereich der Verbandsgemeinde Otterbach wurden bereits am Freitagvormittag mehrere Personen gemeldet...
Freiburg-Brühl – Tierischer Notruf der besonderen Art: Pudel betätigt Notr... Freiburg (BW) - Am heutigen Dienstag (12.01.2016) wurde der Polizei gegen 17:30 Uhr von der Zentrale eines französischen Autoherstellers ein Notruf ge...
Heusweiler – Verkehrsunfallflucht in der Saarbrücker Straße Heusweiler - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (31.03./01.04.) kollidierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in Heusweiler mit einem auf ei...
Viersen – Brand in einer Zuwandererunterkunft am Marienplatz Viersen (NRW) - In der vergangenen Nacht gegen 00:45 Uhr erhielt die Kreispolizei Viersen von der Feuerwehr Viersen Kenntnis von einem Brand in einem ...
Mainz – Grüne zum Waldzustandsbericht: Verbesserung des Waldzustandes blei... Mainz - Heute wurde im Plenum der Waldzustandsbericht behandelt. Dazu äußert sich Anna Neuhof, forstpolitische Sprecherin der Grünen im Landtag:„D...
Speyer – Zuvor zu tief ins Glas geschaut… Speyer - ...hatte offenbar ein 42-jähriger Radfahrer aus Hanhofen als er am frühen Samstagmorgen aufgrund deutlichen Schlangenlinienfahrens in der Wor...

 

Seite drucken! Seite drucken!