Biielefeld – Wohnhaus in der Kriemhildstraße nach Dachstuhlbrand nicht mehr bewohnbar – 1 Person verletzt im Krankenhaus

Hunsrücker Allgemeine - Stadt-News aus Bielefeld -Bielefeld (NRW) – (MW) Am gestrigen Freitag kam es in der Kriemhildstraße zu einem schwerwiegenden Dachstuhlbrand. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen dürfte im Wohnzimmer der Dachgeschoßwohnung eine gegen 21:15 Uhr unsachgemäß entsorgte noch glimmende Zigarette brandursächlich gewesen sein.

Alle 3 Bewohner (eine vierte Person war nicht im Haus anwesend) konnten das Objekt frühzeitig verlassen. Der 63jährige Beschuldigte aus dem Dachgeschoß wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Bielefelder Krankenhaus eingeliefert und verbleibt dort zur Beobachtung erst einmal stationär. An dem über 100 Jahre alten 2 1/2geschossigen Wohngebäude in dem sich im Erdgeschoß die Geschäftsräume eines Bestattungsinstitutes befinden, entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Sachschaden von mindestens 200.000.-Euro.

Das Gebäude ist vorerst nicht mehr bewohnbar, da Einsturzgefahr im stark in Mitleidenschaft gezogenen Dachstuhlbereich besteht. Aufgrund der umfangreichen Feuerbekämpfungmaßnahmen und Löscharbeiten der Feuerwehr musste der Bereich rund um die Brandstelle zwischen Stapenhorststraße und Rolandstraße für den Verkehr gesperrt werden. Auch die Stapenhorststraße war an dieser Stelle für mehrere Stunden nicht passierbar.

Die Polizei sperrte großräumig gab und leitete den Verkehr um. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Brandermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie interessieren ..

Kaiserslautern – Exhibitionist zeigt sich in der Richard-Wagner-Straße Pol... Kaiserslautern - Ein 18 Jahre alter Mann hat sich frühen Sonntagmorgen in der Richard-Wagner-Straße einer Polizeibeamtin mit entblößtem Geschlechtstei...
Hannover -Leinhausen: Unbekannter Toter an Leine geborgen Hannover (NI) - Heute Abend, gegen 19:00 Uhr, haben Polizei und Feuerwehr den Unterkörper eines bislang unbekannten Toten am Dünenweg aus einem Baum a...
Stadt Hanau – Aktueller Hinweis: Eingeschränkter Dienst in städtischen Ämt... Auszählung der Stimmen zur Kommunalwahl dauert länger Hanau (HE) - Mit längeren Wartezeiten oder Verzögerungen muss am Montag, 7. März, in einigen Ab...
Trier – Umwelt: Eurener „Dreck-weg“-Tag am 19. März Trier - (pe) Im Stadtteil Euren findet am Samstag, 19. März, erneut ein „Dreck weg“-Tag auf Einladung von Ortsvorsteher Hans-Alwin Schmitz statt. Tref...
Saarland – Millionen-Investitionen in Brückenprojekte Saarbrücken - Im Saarland werden bis 2025 mindestens 200 Mio. Euro in die Sanierung von Brücken gesteckt. Das hat Verkehrsministerin Anke Rehlinger mi...
Hannover – 41-Jähriger getötet – Ehefrau begeht erweiterten Suizid a... Hannover (NI) - Nach einem Tötungsdelikt zum Nachteil eines 41 Jahre alten Mannes an der Ringstraße in Gleidingen (Laatzen) hat die Polizei heute Aben...

 

Seite drucken! Seite drucken!